Sunday, 6. april 2014 7 06 /04 /Apr. /2014 08:47

Guten Morgen in die Heimat. Wir befinden uns nun auf großer Fahrt. Gestern sind wir in Mailand mit dem Flieger gut gelandet, und heute geht es mit dem Bus nach Genua. Dort gehen wir auf unser Kreuzfahrtschiff und stechen in See. J

Hier in Mailand haben wir die Zeit optimal genutzt. Gester hatten wir eine Stadtrundfahrt und anschließend Freizeit. Heute bin ich mit Moni und Billy vor dem Frühstück eine schöne Runde gelaufen. Wir haben schon mal den Zieleinlauf vom Molano-Marathon getestet. Der findet hier nämlich heute statt. Allerdings ohne uns. 

Fruhling-2014-4644.JPG

 

Fruhling-2014-4648.JPG

 

Fruhling-2014-4657.JPG

 

Fruhling-2014-4666.JPG

 

Mehr Bilder und Berichte gibt es später. Wir starten gleich mit unserem Bus nach Genua.

Liebe Urlaubsgrüße in die Heiman an alle meine Blogbesucher.

von Laufmauselke
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Tuesday, 1. april 2014 2 01 /04 /Apr. /2014 18:05

Viel ist passiert in den letzten 3 Wochen. Am 22.03. waren wir beim Schneeglöckchenlauf in Ortrand. Dort bin ich 30 km gelaufen. Das war für mich ziemlich schwierig. Bis km 25 ging es mir auf der anspruchsvollen Strecke trotz heftiger Windböen und Regen gut, doch dann kam er, der Mann mit dem Hammer. Die letzten 5 km bin ich mit schweren Beinen in Richtung Ziel geschlichen. Aber schön war es trotzdem.

Fruhling-2014-4102.JPG

Am Abend war ich dann noch mit Hartmut in der O2World bei Ina Müller. Es war ein stressiger Tag, aber danach hatten wir Urlaub. Darüber berichte ich später. Jetzt geht es erst einmal zum Lauftreff. :-)

 

So, bin zurück vom Lauftreff. Nach der Zeitumstellung haben wir uns wieder am See getroffen und sind unsere Waldrunden im Spandauer Forst gelaufen. Es war hell und es war ideales Laufwetter. Und es hat richtig Spaß gemacht.

Bin mit Birgit und Winne gelaufen, und Hartmut hat uns mit dem Fahrrad begleitet. Wir haben nach dem Berliner Halbmarathon am vergangenen Sonntag unsere Muskeln bei gemütlichen 7 km aufgelockert.

Fruhling-2014-4484.JPG

 

Fruhling-2014-4485.JPG

 

Fruhling-2014-4489.JPG

 

Später berichte ich vielleicht noch von unserem Urlaub am Timmendorfer Strand und vom Halbmarathon.

Für heute soll es erst einmal genug sein.

von Laufmauselke
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen
Sunday, 16. march 2014 7 16 /03 /März /2014 18:53

Für dieses Jubiläum konnte es kein besseres Ereignis geben, als den Lauf der Sympathie mit Start in meiner Wahl-Heimatstadt und Ziel in meiner Geburtsstadt. Vor dem Start traf ich mich mit vielen Laufftreunden meines Laufreffs und einigen Radiergummis in meinem Garten zum obligatorischen Gruppenfoto, das selbstverständlich wieder von Hartmut geschossen wurde. :-)

IMGP0002.JPG

Danach wanderten wir die ca. 300 m bis zum Start.

Hier war eine schöne Stimmung.

Saison-2014-4024.JPG

Die Sambagruppe sorgte für Unterhaltung.

Saison-2014-4025.JPG

Daniel gehört zu unserem Lauftreff. Er spielte bis zum Startschuß in seiner Sambagruppe,

und ist dann mit uns nach Spandau gelaufen.

Saison-2014-4033.JPG

Dann habe ich noch einige Lauftreffis getroffen, die das Gruppenfoto verpasst haben.

Hier seht Ihr Hans -Peter und Barbara.

Saison-2014-4031.JPG

Sarah und Anna waren auch voller Vorfreude.

Saison-2014-4028.JPG

Peter kann nach einer schweren Verletzung zur Zeit nicht laufen und war glücklich,

dass er heute wenigstens schon ohne Krücken als Helfer dabei sein konnte.

Saison-2014-4040.JPG

Pünktlich um 11 Uhr reihe auch ich mich in den Startblock ein.

Saison-2014-4039.JPG

Der Startschuß fällt pünktlich, und das Läuferfeld setzt sich in Bewegung.

Hartmut steht kurz nach dem Start mit seiner Kamera an der Strecke und fängt schöne Schnappschüsse ein.

IMGP0006.JPG

 

IMGP0008.JPG

 

IMGP0010.JPG

 

IMGP0020.JPG

Hier ein schönes Bild mit mir und Otto.

IMGP0021.JPG

Und nochmal Otto und ich. :-)

IMGP0026.JPG

Hier winkt Monika fröhlich in die Kamera.

 

Nachdem ich an Hartmut vorbei gelaufen bin, habe ich mich so langsam eingependelt und bin in meinen gewohnten Wohlfühltrott verfallen und ließ mich vom Läuferfeld mitreißen. Das Laufen machte Spaß und das Wetter war sehr angenehm. Es war windig, aber man spürte davon nicht viel. Nur auf der Zielgeraden wehte mir der Stürmische Wind kräftig entgegen.

Schneller als erwartet erreichte ich das Ziel in Spandau. Dort gab es dann ein leckeres alkoholfreies Bier und ich sah nur Leute mit fröhlichen Gesichtern. Ich holte meinen Kleiderbeutel, begab mich in das warme Rathaus, wo man sich umziehen und die Urkunden abholen konnte, und traf mich dann mit meinen Lauffreunden im Florida zum Eis essen.

Einen besseren Jubiläumslauf kann ich mir kaum vorstellen. Weiterhin werde ich täglich meine Runden drehen. Mal sehen, wo mich meine Schritte noch hin führen. In diesem Jahr wird es noch einige Höhepunkte geben. Ich freue mich drauf.

 

Saison-2014-4049.JPG

von Laufmauselke
Kommentar hinzufügen - Kommentare (1)ansehen
Sunday, 19. january 2014 7 19 /01 /Jan. /2014 21:40

Gestern war es wieder soweit. Beim Leipziger Teammarathon startete ich mit Monika K. und Petra im Team. Steffen und Jana kamen ebenfalls nach Leipzig, um uns zu unterstützen. Es wurde wieder ein unvergesslich schönes Teamerlebnis. Ich liebe dieses Miteinander und feue mich schon wieder auf den Teammarathon 2015.

Winter-2013-3316.JPG

Pünktlich um 11 Uhr standen wir am Start.

Winter-2013-3318.JPG

Jana hat uns fast 30 km begleitet, und spontan kam noch eine Freundin von Petra, die auch Petra heißt, dazu.

Winter-2013-3317.JPG

Eigentlich wollten uns die Beiden nur ca. ein bis zwei Runden begleiten.

Winter-2013-3324.JPG

Aber durch viele schöne Gespräche merkten wir gar nicht, wie schnell die Zeit verging.

Winter-2013-3322.JPG

Es gab auch viele spaßige Begegnungen.

Winter-2013-3323.JPG

Team Hanka sorgt immer für nette Unterhaltung.

1535738_206239926231355_1967743313_n.jpg

Lange Weile konnte auch nicht aufkommen.

1546282_206240162897998_9216574_n.jpg

Auf drei Runden hat uns sogar Anton begleitet. Er war der Star auf der Piste.

Aber mehr als 15 km wollte ich ihm nicht zumuten. Danach hat er selig geschlafen.

Winter-2013-3327.JPG

Nach 05:14:06 h erreichten wir glücklich das Ziel.

Es hat riesig Spaß gemacht, mit diesem Team zu laufen.

Und unser Dank geht ganz besonders an Jana, Petra und Steffen, die uns so toll unterstützt haben.

 

Jetzt freue ich mich auf Rodgau am kommenden Wochenende.

von Laufmauselke
Kommentar hinzufügen - Kommentare (3)ansehen
Sunday, 19. january 2014 7 19 /01 /Jan. /2014 21:05

Das war mal eine ganz neue Erfahrung und eine sehr schöne Idee von Bernd Hübner. Wandern auf dem Havel-Höhenweg. Mit den Hübis hat das riesig Spaß gemacht. Als ich dies gelesen habe, nahm ich mir spontan einen freien Tag. Wandern auf dem Havel Höhenweg, den kannte ich vorher nur von unzähligen Trainingsläufen. Diesen mal bei einer Wanderung zu erkunden, fand ich interessant.

DSCI0002.JPG

Treffpunkt und Start war am Bahnhof Nikolassee.

Anfangs regnete es noch, aber pünktlich zum Start hörte der Regen auf.

DSCI0008.JPG

Wir wanderten auf schönen Waldwegen.

Winter-2013-3245.JPG

Es gab herrliche Aussichten.

Winter-2013-3270.JPG

Es ging hoch und runter.

Winter-2013-3276.JPG

Es war teilweise schlmmig

DSCI0033.JPG

Und wir hatten ganz viel Spaß.

Winter-2013-3294.JPG

Meine Freundin Erika war dabei. Sie hat hier berichtet.

Winter-2013-3293.JPG

Und meine Enkeltochter Sarah hat uns auch begleitet. Das war eine große Freude für mich.

DSCI0041.JPG

Nach ca. 16 km gab es dann ein Leckeres Essen beim Italiener.

Es wird weitere Hübi-Wanderungen geben. Ich bin gespannt.

von Laufmauselke
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen

Über diesen Blog

Profil

  • Laufmauselke
  • Blog von Laufmauselke
  • Weiblich
  • 27.06.1954
  • Ich bin die fröhliche Laufmaus, mit sonne im Herzen

Zufallsbilder

  • DSCF1703
  • DSCF5152

Kalender

April 2014
M T W T F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
<< < > >>
 
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren